Arne Sinnwell, Regisseur und Autor
  
       

Filmografie   

Drehbuchautor für das Kinofilmprojekt „KORNFAKES“ (AT);
gefördert von FFA und Kuratorium Junger Deutscher Film;
vorgeschlagen für den Deutschen Drehbuchpreis 2012

Willi und die Wunder dieser Welt“, Kinofilm, 78 Min., 2009, Regie; megaherz/BR/Telepool; gefördert von FFA, DFFF und FFF. Drehbuch gemeinsam mit Armin Toerkell;  450.000 Zuschauer

"Kipfenberg oder die Seele Bayerns" - Comedy-Zuspieler für Live Sendung, div. Folgen, 2011-12, Regie und Drehbuch, megaherz/BR

Willi wills wissen – Kinderreportage, 25 Folgen à 25 Min., 2006-2009, Regie und Drehbuch, megaherz/BR/KI.KA/ ARD;
„Wie macht der Künstler Kunst?“ ausgezeichnet mit dem Grimme Preis NRW 2010

Lving History Dokureihe „Windstärke 8 – Das Auswandererschiff 1855“, 2006
6x45 Min. ARD und 5x26 Min. ARTE; für WDR/Caligari Film,
Regie gemeinsam mit Dominik Wessely und Gabriele Wengler

„Nie wieder keine Ahnung!“, Wissenssendung, Regie, 2009-2010, 7x28 Min., SWR

„Fast vergessen“, Dokumentar-Reihe über traditionelle Handwerke, 12 Min., 2009-2010, mehrere Folgen, megaherz/ServusTV, Regie und Drehbuch;

„Wir sind Österreich“, „Wir sind Bayern“, „Wir sind Südtirol“, Dokumentar-Reihe, 2009-2010, mehrere Folgen, 12-25 Min., megaherz/ServusTV, Regie

„Willis VIPs“ – Kinderreportage-Reihe für BR/KI.KA/ARD: Regie, 2006-2008

·   Wer war das Volk?“, „Wie war der Sprung von Ost nach West – Heike Drechsler

·   „Wie kalt war der Kalte Krieg? – Hans-Dietrich Genscher“

·   „Wer war schlauer als die Mauerbauer? – Jörg Berger“; je 25 Minuten

„Gute Frage – nächste Frage!“, Kindersendung, Regie und Producer, 2007-2008
40 Folgen, BR/KI.KA/ARD, nominiert für den Prix Jeunesse International 2010

JellyBeanTown“, Preschool-Animations-Serie, Creative Producer und Regie,

ausgezeichnet mit dem „Animago Animation Award“ TV Series 2003

 Fish&Clips”, 33x7 Min. Animation Comedy, 2004, Regie, DSF

 

 The Nimbols”,  Animations-Serie für Caligari, SuperRTL; 2005, Producer

TV-Kampagne für Mobile Services, Mobillion/Niederlande; Regie, 2004

Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis beim Spotlight Festival Ravensburg

Hochschulkurzfilm „Schleudergang“, 1997, nominiert für Europäischen Filmkometen

 

 

 

Als Cutter u.a.:

o    Kinofilm „Erleuchtung garantiert“, 1999, Spielfilm, Regie: Doris Dörrie;
Constantin Film/megaherz; Schnitt gemeinsam mit Inez Regnier

o    TV Movie „Liebst du mich?“ – 2000, Regie: Gabi Zerhau, d.i.e. film; ZDF;
Schnitt gemeinsam mit Inez Regnier

o    Dokumentarfilm  NEIN! – Widerstand im 3.Reich in München“; 1999, Regie: Katrin Seybold; BR

o    Dokumentarfilm „37 Grad – Das Dunkel über dem Gleis“, 1999, Regie: Katrin Seybold; ZDF

o    TV-Serien „Die Wache“ – RTL; „Sylvia Brant“ – Dieter Wedel, SAT.1; 1995-1996, Co-Cutter

 

 Download Vita+Filmografie